Jungmedizinerforum: Zukunft ambulante Anthroposophische Medizin

In der goldenen Herbstlandschaft der mecklenburgischen Seenplatte kann es gelingen, dass wir uns über die inneren Impulse bei Gründungsprozessen wie auch über die sozialen und lebenspraktischen Aspekte einer therapeutischen Zusammenarbeit generationenübergreifend austauschen. Es dürfen Perspektiven geschildert werden, wir sind froh über ehrliche Erfahrungsberichte oder praktisch Bewährtes, und wir werden etwas über den Ort Seewalde, die hier lebenden Menschen und Initiativen berichten. Das Ziel dieses Treffens ist wirklich miteinander in Dialog zu kommen und dadurch die vielfältigen Möglichkeiten zu erahnen, die das Gesundheitssystem uns -bei aller Regulierung- doch zur freien und heilsamen Arbeit in der ambulanten anthroposophischen Medizin bietet.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.jungmedizinerforum.org/index.php?id=1140&L=2Johannes&tx_cal_controller%5Buid%5D=2549&tx_cal_controller%5Bview%5D=event&tx_cal_controller%5Btype%5D=tx_cal_phpicalendar